1. Tierernährung
  2. Herausforderungen
  3. Jungtierernährung

Die ersten Herausforderungen des Lebens meistern
mit einer gestärkten Immunabwehr

Hohe Leistung vom ersten Tag an

Kälber und Ferkel werden ohne ausreichenden Immunschutz geboren. Eine beständige Unterstützung der Immunabwehr in den ersten Lebenstagen ist dementsprechend entscheidend für eine erfolgreiche Produktion.

Die richtige Ernährung für einen gesunden Start ins Leben
__________

Aufgrund der Struktur der mütterlichen Plazenta kann bei Kälbern und Ferkeln eine Übertragung von Antikörpern im Mutterleib nicht stattfinden.

Selbst in Vorzeigebetrieben haben Jungtiere wegen ihres noch unreifen Immunsystems schwer zu kämpfen. Für diese Tiere zählt jede Stunde. Die Immunitätslücke und der Mangel an Nährstoffen können zu hoher Sterblichkeit und schweren Darmproblemen führen und sich damit negativ auf die Leistungsfähigkeit auswirken. Strategien müssen angewendet werden, um die Vermehrung von Pathogenen möglichst zu vermeiden und eine kontinuierliche Entwicklung des Magen-Darm-Traktes zu fördern. Es ist wichtig, Jungtiere in dieser kritischen Phase zu unterstützen und ihnen damit einen gesunden Start zu ermöglichen.

Lösungskonzepte für Jungtiere

Ferkel

MEHR

Kälber

MEHR

Ein gesunder Start für eine erfolgreiche Produktion

Risiken mindern …

Bei Jungtieren können Anzeichen von Kränklichkeit – Durchfall, geringere Futter- oder Wasseraufnahme, Apathie usw. – die Entwicklung beeinflussen und die spätere Produktion und Rentabilität des Betriebs beeinträchtigen.

… mit effektiven Lösungen

Wir bieten präventive und proaktive Lösungen zur Unterstützung der Darmgesundheit und Immunität der Jungtiere. Mit einer Kombination aus effektiven Produkten, fachkundiger Beratung vor Ort und bewährten Praktiken in Ihrem Betriebsmanagement können Sie Ihren Tieren in schwierigen Zeiten die richtige Unterstützung bieten.

Was spricht für unsere Lösungen?

Unser Programm zielt auf die Herausforderungen in den ersten Lebensstunden, aber auch auf deren Auswirkungen auf die Entwicklung und Gesundheit der Tiere während der folgenden Wochen ab. Es konzentriert sich auf das Gebiet der Ernährung, vor allem Themen wie geringe Futteraufnahme, begrenzte Verdauungskapazität, Wasserqualität und vieles mehr.

Erhalten Sie spezifische Lösungen für die Ernährung Ihrer Jungtiere: effektive, wissenschaftlich geprüfte Lösungen, die funktionieren.

Finden Sie es heraus

EW Nutrition entwickelt für Sie ein speziell auf Ihre Bedürfnisse und Vorgaben ausgerichtetes Programm für die Ernährung Ihrer Jungtiere.

Finden Sie die
Lösung für die Ernährung Ihrer Jungtiere

Lassen Sie sich von uns ein auf Sie zugeschnittenes Konzept vorschlagen – damit die Leistung Ihrer Tiere auf einem hohen Niveau bleibt

minimize

Wussten Sie schon?
__________

Die Fähigkeit des Ferkeldarms, Immunglobuline aus der Erstmilch der Sau aufzunehmen, nimmt schnell ab: Bereits 12 Stunden nach der Geburt kann er nur noch 25% der Antikörper aufnehmen.

Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass eine frühe Exposition gegenüber Nutztieren das Darmmikrobiom von Babys positiv beeinflusst und zu einem robusteren Immunsystem führen kann.

Kälber werden mit nur 2,8% Körperfett geboren, verglichen mit 15% beim Menschen. Kolostrum von Kühen enthält doppelt so viele Kalorien wie normale Milch für einen richtigen Energieschub.

Lesen Sie mehr über Jungtierernährung

Menu
HOW TO MANAGE THE THREAT OF LPS IN ANIMAL PRODUCTION --
This is default text for notification bar